Berufsschule

Die Berufsschule ist der schulische Partner in der Dualen Berufsausbildung. Wer eine betriebliche Ausbildung beginnt, meldet sich zugleich im Berufskolleg für die zuständige Fachklasse in der Berufsschule an. Die beiden Lernorte Betrieb und Berufsschule wirken eng zusammen: Gemeinsam vermitteln sie auf der Grundlage aufeinander abgestimmter Ausbildungsordnungen (Betrieb) und Lehrpläne (Berufsschule) eine Berufsausbildung.

Es besteht die Möglichkeit, parallel zum Berufsschulunterricht die Fachhochschulreife zu erwerben. Voraussetzung ist der mittlere Schulabschluss oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe als bisheriger allgemeinbildender Abschluss sowie ein Ausbildungsvertrag in den Bereichen Technik oder Wirtschaft und Verwaltung. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Wegweiser.

Elektrotechnik

 

Holztechnik

 

Informations- und Telekommunikationstechnik

 

Medizintechnik

 

Metalltechnik

 

Wirtschaft und Verwaltung

Informationen

Beratung und Ansprechpartner
Informationen zu den einzelnen Bildungsgängen erhalten Sie von den zuständigen Bildungsgang-beauftragten.

Allgemeine Informationen zu unseren Bildungsangeboten erhalten Sie in unserem Schulbüro.


Berufskolleg Witten
Husemannstraße 5
58452 Witten
Fon: 02302 920 – 0
Fax: 02302 920 – 200

info@bkwitten.de

Öffnungszeiten des Schulbüros
Mo-Do: 7:15 bis 15:00 Uhr
Fr: 7:15 bis 13:00 Uhr
während der Ferien:
Mo-Fr: 10:00 bis 12:00 Uhr