Osterhasen für Ukrainer

Tag eins nach dem Einmarsch von Putins Truppen in die Ukraine in der Berufsfachschulklasse für Gesundheit und Soziales am Berufskolleg Witten, sicher ähnlich wie in vielen Schulen überall auf der Welt…

Die Schülerinnen und Schüler, die derzeit am Berufskolleg Witten ihren Hauptschulabschluss machen waren fassungslos. KRIEG- für alle kein Fremdwort, für einige leider Teil der eigenen Geschichte. Für die einen nicht nachvollziehbar und für andere eine Erinnerung an die eigene Flucht. Für alle aber klar nur eine Frage, WAS KÖNNNEN WIR TUN?

Begleitet von den Klassenlehrerinnen Astrid Garthe und Nadine Solmecke entstand schnell die Idee eines Spendenprojekts. Gesammelt wurde am Berufskolleg Witten direkt viel, Sachspenden im Kollegium, Geldspenden von verschiedenen Klassen, die B1G1 wollte sich irgendwie abheben, auch selbst etwas tun, so entstand die Idee, Schokoladenosterhasen zu verkaufen und so den Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung ein wenig den Tag zu versüßen.

Das Ziel der Spendenaktion war sofort klar, Geld, welches an eine in Witten ansässige Hilfsorganisation gehen soll. Verschiedene Vorschläge wurden gemacht und am Ende entschied die Klasse gemeinsam, dass das Geld an die Caritas in Witten gehen soll.

Um die ganze Aktion noch erfolgreicher werden zu lassen, nahmen die Schülerinnen und Schüler Kontakt zu verschiedenen Wittener Firmen auf. Der Isabelle Kiehm gelang es, das große in Witten ansässige Möbelhaus Ostermann davon zu überzeugen, die Spendensumme, die durch den Verkauf der Osterhasen zusammengekommen ist noch einmal oben drauf zu legen.

Am Dienstag den 22.3.22 zogen also die Schülerinnen und Schüler bepackt mit Schokoladenosterhasen durch die Schule und erzielten damit eine Summe von 404,78 Euro, welche anschließend der Caritas in Witten übergeben wurde.

„Die Klasse hat das ganze so toll und eigenständig organisiert, ich bin einfach unglaublich stolz auf sie“, sagt Klassenlehrerin Astrid Garthe (Foto mit Klassenlehrerinnen 2. von links) die genauso begeistert ist von der Aktion wie ihre Kollegin Nadine Solmeke (Foto mit Klassenlehrerinnen links).

Foto mit Klassenlehrerinnen

Kategorie(n): , ,

Erstellt am: 10. April 2022 17:57 Uhr